© 2016 Arnold Herzig GmbH • Sprockhövel, Germany - Alle Rechte vorbehalten.
Smart and Innovative Solutions - seit 1964 
Arnold Herzig GmbH
Kontakt Kontakt Unternehmen Unternehmen Home Home Impressum Impressum
Die wachsende Verbreitung der so genannten „Smart“ Karten und Tickets, welche meistens aus dünnem Plastik oder Papier bestehen, haben durch ihre geringeren Kosten gegenüber Plastikarten die RFID Technologie im Massen- markt etabliert. Ausweise, Parkhaustickets, Skipässe oder Fahrscheine für den öffentlichen Nahverkehr – mit der RadusCard meistern Sie jede Herausforderung wenn es um das Codieren und Druck Personalisieren von Smart Karten und Tickets in hohen Stückzahlen geht. Das Anlagenkonzept ermöglicht die parallele Programmierung mehrerer RFID-Produkte, abhängig vom Programmierauftrag sind hierdurch Leistungen bis zu 15.000 Produkte/h möglich. Das speziell entwickelte R-CONTROL per TCP/IP ermöglicht die einfache Verwendung kunden-eigener Programmiermodule- und Anwendungen. Hierdurch können gängige HF-Module der Standards ISO 14443A/B und ISO 15693, als auch NFC, LF und UHF-Module problemlos eingesetzt werden. Die Skalierbarkeit des Systems unterstützt den Single- sowie Parallelbetrieb mit bis zu 4 unabhängigen Programmiermodulen. Die Druck Personalisierung des programmierten Produktes erfolgt üblicherweise per Inkjet. Hier stehen sowohl einfache Ein-Düsen-Tintenstrahler für den Matrixdruck als auch hochauflösende DOD-Geräte mit 360 dpi zur Auswahl. Weiterhin können je nach Produkt auch ein Thermotransferdruckmodul oder ein Festkörperlaser eingesetzt werden.   Zur Überwachung der Konsistenz zwischen Druck- und RFID Programmierdaten ist eine CCD Kamera integraler Bestanteil des Systems. Produkte mit fehlerhaftem Druck oder Chip werden von dem System vollautomatisch ausgeschleust. Produkt- Vereinzelung und Ausgabemagazin unterstützen das Befüllen und Entnehmen während des Betriebs, hierdurch entfallen unnötige Stillstandszeiten. Mit ihrem ausgereiften Konzept und der grossen Ausstattungsvielfalt eignet sich die RadusCard perfekt für die RFID Codierung und Druck Personalisierung von Smart- Karten und Tickets aus Papier und Kunststoff.

RadusCard - RFID

Chip Codierung und Druck Personalisierung

Einzelkarten ISO Format
Technische Daten
Funktionen / Ausstattung • Parallele Verarbeitung für höchste Leistung • Chip Test, Codierung (Initialisierung, Formatierung, Perso.) • Variabler Druck, Datenbank und Chip bezogen • Inkjet und Thermotransfer Bedruckung • Markierung fehlerhafter Karten • Verifikation der Drucke per Kamerasystem • Ausschleusung defekter Karten Basis System RadusCard Steuerung Mikroprozessor Arbeitsweise Vollautomatisch Bedienteil Display mit Tastatur, portabel PC Steuerung WindowsTM Kartenformat ID1 / ISO CR80: 85,6 mm x 54 mm Materialstärke 0,25 – 1,0 mm (10 – 40mil) Material Papier/Karton, Kunststoffe wie PVC, ABS, PP etc. Magazin 500 Karten (0,8 mm) RFID System  Unterstützung für 1 bis 4 RFID Standard Programmiermodule z.B. ISO 14443A/B, ISO 15693, ISO 18000 / EPC Gen2, etc.
Drucksystem I 1-Düsen Continuous-Inkjet für MEK-Tinte, schnell trocknend Drucksystem II DOD (Drop-on-Demand) Inkjet 360dpi mit UV Trocknung Drucksystem III Industrie-Thermotransferdruckmodul 300dpi Kamerasystem  CCD-Kamera mit einstellbarer Blende und Fokus, Individuell programmierbare Felder OCR/OCV Maschinenfonts / Teachbar Barcode gängige Barcode, Datamatrix Beleuchtung LED Anschlüsse Druckluft 4 – 8 bar, ölfrei und trocken Elektrischer Ansch. 1 Phase 220/240 Volt, 50/60Hz, Abmessungen   Länge 2970 x Breite 790 x Höhe 1510mm Gewicht Ca. 500 kg, je nach Ausbaustufe Leistung • 4 x Programmiermodul (RFID-Reader) • bis zu 15.000 Produkte/h (Chip - Test und Druck) • bis zu 12.000 Produkte/h (Codierung: 200ms und Druck) • bis zu 11.000 Produkte/h (Codierung: 400ms und Druck)
PDF - Prospekt

Intelligente und innovative Lösungen für die Sicherheitsdruckindustrie

De
En
© 2015 Arnold Herzig GmbH • Germany - Alle Rechte vorbehalten
Smart and Innovative Solutions - seit 1964 
Arnold Herzig GmbH
En
De
Kontakt Kontakt Unternehmen Unternehmen Home Home Impressum Impressum
Die wachsende Verbreitung der so genannten „Smart“ Karten und Tickets, welche meistens aus dünnem Plastik oder Papier bestehen, haben durch ihre geringeren Kosten gegenüber Plastikarten die RFID Technologie im Massen- markt etabliert. Ausweise, Parkhaustickets, Skipässe oder Fahrscheine für den öffentlichen Nahverkehr – mit der RadusCard meistern Sie jede Herausforderung wenn es um das Codieren und Druck Personalisieren von Smart Karten und Tickets in hohen Stückzahlen geht. Das Anlagenkonzept ermöglicht die parallele Programmierung mehrerer RFID- Produkte, abhängig vom Programmierauftrag sind hierdurch Leistungen bis zu 15.000 Produkte/h möglich. Das speziell entwickelte R-CONTROL per TCP/IP ermöglicht die einfache Verwendung kunden-eigener Programmiermodule- und Anwendungen. Hierdurch können gängige HF-Module der Standards ISO 14443A/B und ISO 15693, als auch NFC, LF und UHF-Module problemlos eingesetzt werden. Die Skalierbarkeit des Systems unterstützt den Single- sowie Parallelbetrieb mit bis zu 4 unabhängigen Programmiermodulen. Die Druck Personalisierung des programmierten Produktes erfolgt üblicherweise per Inkjet. Hier stehen sowohl einfache Ein-Düsen-Tintenstrahler für den Matrixdruck als auch hochauflösende DOD-Geräte mit 360 dpi zur Auswahl. Weiterhin können je nach Produkt auch ein Thermotransferdruckmodul oder ein Festkörperlaser eingesetzt werden.   Zur Überwachung der Konsistenz zwischen Druck- und RFID Programmierdaten ist eine CCD Kamera integraler Bestanteil des Systems. Produkte mit fehlerhaftem Druck oder Chip werden von dem System vollautomatisch ausgeschleust. Produkt-Vereinzelung und Ausgabemagazin unterstützen das Befüllen und Entnehmen während des Betriebs, hierdurch entfallen unnötige Stillstandszeiten. Mit ihrem ausgereiften Konzept und der grossen Ausstattungsvielfalt eignet sich die RadusCard perfekt für die RFID Codierung und Druck Personalisierung von Smart- Karten und Tickets aus Papier und Kunststoff.

RadusCard - RFID

Chip Codierung und Druck

Personalisierung

Einzelkarten ISO Format
Technische Daten
Funktionen / Ausstattung • Parallele Verarbeitung für höchste Leistung • Chip Test, Codierung (Initialisierung, Formatierung, Perso.) • Variabler Druck, Datenbank und Chip bezogen • Inkjet und Thermotransfer Bedruckung • Markierung fehlerhafter Karten • Verifikation der Drucke per Kamerasystem • Ausschleusung defekter Karten Basis System RadusCard Steuerung Mikroprozessor Arbeitsweise Vollautomatisch Bedienteil Display mit Tastatur, portabel PC Steuerung WindowsTM Kartenformat ID1 / ISO CR80: 85,6 mm x 54 mm Materialstärke 0,25 – 1,0 mm (10 – 40mil) Material Papier/Karton, Kunststoffe wie PVC, ABS, PP etc. Magazin 500 Karten (0,8 mm) RFID System  Unterstützung für 1 bis 4 RFID Standard Programmiermodule z.B. ISO 14443A/B, ISO 15693, ISO 18000 / EPC Gen2, etc.
Drucksystem I 1-Düsen Continuous-Inkjet für MEK-Tinte, schnell trocknend Drucksystem II DOD (Drop-on-Demand) Inkjet 360dpi mit UV Trocknung Drucksystem III Industrie-Thermotransferdruckmodul 300dpi Kamerasystem  CCD-Kamera mit einstellbarer Blende und Fokus, Individuell programmierbare Felder OCR/OCV Maschinenfonts / Teachbar Barcode gängige Barcode, Datamatrix Beleuchtung LED Anschlüsse Druckluft 4 – 8 bar, ölfrei und trocken Elektrischer Ansch. 1 Phase 220/240 Volt, 50/60Hz, Abmessungen   Länge 2970 x Breite 790 x Höhe 1510mm Gewicht Ca. 500 kg, je nach Ausbaustufe Leistung • 4 x Programmiermodul (RFID-Reader) • bis zu 15.000 Produkte/h (Chip - Test und Druck) • bis zu 12.000 Produkte/h (Codierung: 200ms und Druck) • bis zu 11.000 Produkte/h (Codierung: 400ms und Druck)
PDF - Prospekt

Intelligente und innovative Lösungen für die Sicherheitsdruckindustrie

© 2015 Arnold Herzig GmbH • Germany - Alle Rechte vorbehalten
Smart and Innovative Solutions - seit 1964 
Arnold Herzig GmbH
De
En
Kontakt Kontakt Unternehmen Unternehmen Home Home Impressum Impressum
Die wachsende Verbreitung der so genannten „Smart“ Karten und Tickets, welche meistens aus dünnem Plastik oder Papier bestehen, haben durch ihre geringeren Kosten gegenüber Plastikarten die RFID Technologie im Massen-markt etabliert. Ausweise, Parkhaustickets, Skipässe oder Fahrscheine für den öffentlichen Nahverkehr – mit der RadusCard meistern Sie jede Herausforderung wenn es um das Codieren und Druck Personalisieren von Smart Karten und Tickets in hohen Stückzahlen geht. Das Anlagenkonzept ermöglicht die parallele Programmierung mehrerer RFID-Produkte, abhängig vom Programmierauftrag sind hierdurch Leistungen bis zu 15.000 Produkte/h möglich. Das speziell entwickelte R- CONTROL per TCP/IP ermöglicht die einfache Verwendung kunden- eigener Programmiermodule- und Anwendungen. Hierdurch können gängige HF-Module der Standards ISO 14443A/B und ISO 15693, als auch NFC, LF und UHF-Module problemlos eingesetzt werden. Die Skalierbarkeit des Systems unterstützt den Single- sowie Parallelbetrieb mit bis zu 4 unabhängigen Programmiermodulen. Die Druck Personalisierung des programmierten Produktes erfolgt üblicherweise per Inkjet. Hier stehen sowohl einfache Ein-Düsen-Tintenstrahler für den Matrixdruck als auch hochauflösende DOD-Geräte mit 360 dpi zur Auswahl. Weiterhin können je nach Produkt auch ein Thermotransferdruckmodul oder ein Festkörperlaser eingesetzt werden.   Zur Überwachung der Konsistenz zwischen Druck- und RFID Programmierdaten ist eine CCD Kamera integraler Bestanteil des Systems. Produkte mit fehlerhaftem Druck oder Chip werden von dem System vollautomatisch ausgeschleust. Produkt-Vereinzelung und Ausgabemagazin unterstützen das Befüllen und Entnehmen während des Betriebs, hierdurch entfallen unnötige Stillstandszeiten. Mit ihrem ausgereiften Konzept und der grossen Ausstattungsvielfalt eignet sich die RadusCard perfekt für die RFID Codierung und Druck Personalisierung von Smart- Karten und Tickets aus Papier und Kunststoff.

RadusCard - RFID

Chip Codierung und Druck

Personalisierung

Einzelkarten ISO Format
Technische Daten
Funktionen / Ausstattung • Parallele Verarbeitung für höchste Leistung • Chip Test, Codierung (Initialisierung, Formatierung, Perso.) • Variabler Druck, Datenbank und Chip bezogen • Inkjet und Thermotransfer Bedruckung • Markierung fehlerhafter Karten • Verifikation der Drucke per Kamerasystem • Ausschleusung defekter Karten Basis System RadusCard Steuerung Mikroprozessor Arbeitsweise Vollautomatisch Bedienteil Display mit Tastatur, portabel PC Steuerung WindowsTM Kartenformat ID1 / ISO CR80: 85,6 mm x 54 mm Materialstärke 0,25 – 1,0 mm (10 – 40mil) Material Papier/Karton, Kunststoffe wie PVC, ABS, PP etc. Magazin 500 Karten (0,8 mm) RFID System  Unterstützung für 1 bis 4 RFID Standard Programmiermodule z.B. ISO 14443A/B, ISO 15693, ISO 18000 / EPC Gen2, etc.
Drucksystem I 1-Düsen Continuous-Inkjet für MEK-Tinte, schnell trocknend Drucksystem II DOD (Drop-on-Demand) Inkjet 360dpi mit UV Trocknung Drucksystem III Industrie-Thermotransferdruckmodul 300dpi Kamerasystem  CCD-Kamera mit einstellbarer Blende und Fokus, Individuell programmierbare Felder OCR/OCV Maschinenfonts / Teachbar Barcode gängige Barcode, Datamatrix Beleuchtung LED Anschlüsse Druckluft 4 – 8 bar, ölfrei und trocken Elektrischer Ansch. 1 Phase 220/240 Volt, 50/60Hz, Abmessungen   Länge 2970 x Breite 790 x Höhe 1510mm Gewicht Ca. 500 kg, je nach Ausbaustufe Leistung • 4 x Programmiermodul (RFID-Reader) • bis zu 15.000 Produkte/h (Chip - Test und Druck) • bis zu 12.000 Produkte/h (Codierung: 200ms und Druck) • bis zu 11.000 Produkte/h (Codierung: 400ms und Druck)
PDF - Prospekt

Intelligente und innovative Lösungen für die Sicherheitsdruckindustrie